rubyrough

Samstag 23. März 2013
20:00 Uhr
Kategorie: Konzerte

Konzert am 23.3.2013, 20:00 Uhr, Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl

Eintritt: 12 € (Mitglieder der Linie 1: 10 €)

Vorverkaufsstellen: Robra-Optik (Pelkovenstr. 59) und Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15)

Und im Webshop der Linie 1 : Bitte hier klicken!

about rubyrough

http://www.rubyrough.com/

when is now?

 

„Wann ist jetzt?“

 

Stephanie Forryan ist Sängerin und Songwriterin und kommt aus Boston (USA). Horst Niewierra ist Sound-Designer aus Nürnberg. Seine ersten Melodien komponierte er auf einem alten Commodore 64. Zusammen sind sie die Band rubyrough.

Stephanie hat Horst über das Internet gefunden. Alles begann, als er Remixe ihrer Folk-Songs zusammen mischte. Die darauf folgende Flut von E-Mails, Uploads und Downloads führte bald zu einer intensiveren Zusammenarbeit. Es dauerte nicht lange, bis sie begannen, gemeinsam zu komponieren: rubyrough war geboren.

Die beiden setzten ihre Zusammenarbeit über das Medium fort, das sie zusammenbrachte: das Internet. Die Momente, in denen sie miteinander Zeit verbringen konnten, waren selten –  daraus resultierte der Album-Titel: Realtime.

„Was für ein Geschenk ist die Gegenwart, wenn ich nie Zeit habe, es zu öffnen?“

Ihr Debüt-Album „REALTIME“  (Veröffentlichung 04.03.2011) berichtet über die wichtigsten Augenblicke: „Wenn wir uns treffen und uns verlieben, wenn wir uns verlieren und wenn wir uns wieder finden; darüber, Zeit zu vergessen und den Moment zu leben.“ Das Album zeugt von der Überwindung von Raum und Zeit im Jetzt. Schaurig schöne Melodien, sinnliche Stimme, tiefgründige Lyrics und atmosphärisch dichte Soundscapes.

 

when is now?

Stephanie is a singer-songwriter from Boston (USA) who found her first song hidden in an acoustic guitar on her back porch. Horst is a sound designer from Nuremberg (DE) who tickled his first tunes out of a Commodore 64 computer. Together they are the band rubyrough.

Stephanie found Horst through the Internet. It began when he remixed her folk-style songs but soon a flood of e-mails, uploads and downloads led to a more intense collaboration. It wasn’t long before they began composing together and Ruby Rough was born.

They continue their work through the medium that brought them together: the internet. The moments in which they can share space and time are seldom, which led to the album concept: Realtime.

“What kind of a gift is the present if I never have time to open it?”

Their upcoming debut album (release: Dec 2010) is about the most significant instants: when we meet and fall in love, when we lose ourselves and when we find ourselves again, about losing track of time and living in the moment.

Songs featured in:

  • the American TV series “Lie to Me” (FOX Network)
  • the Canadian film “Seven Deadly Sins”
  • the German festival film “EQ”
  • the British film “21 Days Later – Mentawais”
  • commercial for Nam Yang Dairy “French Cafe” (asia)
  • samplers with Duffy and Amy Winehouse (EU and Asia)
  • radio play on: egoFM, bit eXpress radio, Radio Z